Logo der Universität Wien

Aktuelle Publikationen

Thomas Buchner: Organizing the market? Labour offices and labour markets in Germany, 1890-1933. In: Sigrid Wadauer, Thomas Buchner, Alexander Mejstrik (Hg): History of Labour Intermediation. Institutions and Individual Ways of Finding Employment in the Ninetheenth and Early Twentieth Centuries (=International Studies in Social History 26). New York/Oxford 2015, 23-52.

Thomas Buchner: Arbeitsmärkte ordnen oder konstruieren? Öffentliche Arbeitsnachweise in Deutschland (circa 1890 bis 1914). Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 100/2013, 292-310.

Thomas Buchner: "Arbeitsvermittlung zwischen Kaiserreich und Weimarer Republik (Selbst-)Regulierung als Marktkonstruktion". In: Peter Collin et al. (Hg.): Regulierte Selbstregulierung im frühen Interventions- und Sozialstaat. Frankfurt/M 2012, S. 217-238. Text

Thomas Buchner: Orte der Produktion von Arbeitsmarkt: Arbeitsämter in Deutschland, 1890-1933. In: Peter Becker (Hg.): Sprachvollzug im Amt. Kommunikation und Verwaltung in Europa des 19. und 20. Jahrhunderts. Bielefeld 2011, S. 305-333. Text

Thomas Buchner, Philip R. Hoffmann-Rehnitz (Hg.): Shadow economies and irregular work in urban Europe. 16th to early 20th centuries. Münster/Wien/New York 2011. Informationen zum Band; Rezension.

Thomas Buchner, Philip R. Hoffmann-Rehnitz: Introduction: Irregular work and shadow economies as a topic of modern history – problems and possibilities. In: Eadem (Hg.): Shadow economies and irregular work in urban Europe. 16th to early 20th centuries. Münster/Wien/New York 2011, S. 3-36. Text

Thomas Buchner: Der Neubau des Arbeitsamtsgebäudes in Dessau 1928 – Wer ist Arbeitsnachweisexperte? In: Bericht über den 25. Österreichischen Historikertag in St. Pölten. St. Pölten 2010, S. 116-120.

Thomas Buchner, Philip R. Hoffmann-Rehnitz: Nicht-reguläre Erwerbsarbeit in der Neuzeit. In: Rolf Walter (Hg.): Arbeitsmärkte. Ihre Funktion, Bedeutung und Entwicklung für Wirtschaft und Gesellschaft vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Stuttgart 2009, S. 319-344.

Thomas Buchner: Arbeitsämter und Arbeitsmarkt in Deutschland, 1890-1935. In: Annemarie Steidl, Thomas Buchner, Werner Lausecker, Alexander Pinwinkler, Sigrid Wadauer, Hermann Zeitlhofer (Hg.): Übergänge und Schnittmengen. Arbeit, Migration, Bevölkerung und Wissenschaftsgeschichte in Diskussion. Wien/Köln/Weimar 2008, S. 133-158.

Sonja Hinsch: Von 'Arbeitslosen' und 'Arbeitsscheuen'. Die Herstellung von Unterschieden zwischen Nicht-Arbeiten in Zwangsarbeitsanstalten, Besserungsanstalten und Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (Österreich 1918-1938). In: Jahrbuch für Regionalgeschichte 2/2015, 93-114.

Sonja Hinsch: They were 'improved', punished and cured. The construction of 'workshy', 'industrious' and (non-)compliant inmates in forced labour facilities in Austria between 1918-1938. In: Waltraud Ernst (Hg.): Work, Therapy, Psychiatry and society, c. 1750-2010 , Manchester: Manchester University Press 2016, 262-276.

Alexander Mejstrik, Sigrid Wadauer, Thomas Buchner (Hg.): Die Erzeugung des Berufs / Production of 'Beruf'. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2013, Text.

Alexander Mejstrik, Thomas Hübel, Sigrid Wadauer (Hg.): Die Krise des Sozialstaats und die Intellektuellen: Sozialwissenschaftliche Perspektiven aus Frankreich. Frankfurt a.M./New York 2012. Ankündigung des Verlages

Die Arbeit der Sozialwissenschaften: auf der Suche nach verlorenen Evidenzen. Franz Schultheis im Gespräch mit Alexander Mejstrik und Sigrid Wadauer. In: Alexander Mejstrik, Thomas Hübel, Sigrid Wadauer (Hg.): Die Krise des Sozialstaats und die Intellektuellen. Sozialwissenschaftliche Perspektiven aus Frankreich, Campus (Frankfurt am M., New York) 2012, 127-152.

Alexander Mejstrik: Felder und Korrespondenzanalysen. Erfahrungen mit einer "Wahlverwandtschaft". In: Stefan Bernhard, Christian Schmidt-Wellenburg (Hg.): Feldanalysen als Forschungsprogramm 1: Der programmatische Kern. Wiesbaden 2012, S.151-190. Text

Alexander Mejstrik: Berufsstatistisches Niederösterreich. Der offizielle Berufs- und Arbeitsmarkt nach den Volkszählungen 1934, 1971 und 2001. In: Peter Melichar, Ernst Langthaler u. Stefan Eminger (Hg.): Niederösterreich im 20. Jahrhundert, Bd. 2: Wirtschaft, Wien 2008, S. 633-731. Informationen zum Band

Alexander Mejstrik u. Peter Melichar (Hg.): Kunstmarkt. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 2&3/2006. Informationen zur Ausgabe

Alexander Mejstrik: Kunstmarkt: Feld als Raum. Die österreichischen Galerien zeitgenössischer Kunst 1991-1993. In: Alexander Mejstrik u. Peter Melichar (Hg.): Kunstmarkt. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 2&3/2006, S. 127-188. Abstract auf Englisch

Alexander Mejstrik: Welchen Raum braucht Geschichte? Vorstellungen von Räumlichkeit in den Geschichts-, Sozial- und Kulturwissenschaften. In: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2006, S. 9-64. Abstract auf Englisch

Veronika Helfert, Jessica Richter, Brigitte Semanek, Alexia Bumbaris, Karolina Sigmund: Bestandsaufnahmen und Herausforderungen. Eine kritische Einleitung zum Weiterdenken der Frauen- und Geschlechtergeschichte. In: Dies. (Hg.): Frauen- und Geschlechtergeschichte un/diszipliniert? Aktuelle Beiträge aus der jungen Forschung (=Frauen- und Geschlechtergeschichte 11), Innsbruck/Wien/Bozen 2016. (im Druck)

Jessica Richter, Irina Vana: Die Normalität des Notbehelfs. Verwaltungspraktiken und Auskommensstrategien Erwerbsloser im Oberösterreich der Zwischenkriegszeit. In: Oö. Landesarchiv (Hg.):Oberösterreich 1918-1938 IV, Linz, 131-205.

Jessica Richter: What is 'Domestic Service' Anyway? Producing Household Labourers in Austria (1918-1938). Erscheint voraussichtlich in Elise van Nederveen Meerkerk, Silke Neunsinger u. Dirk Hoerder (Hg.): Towards a Global History of Domestic and Care Workers, Leiden, 484-510.

Jessica Richter: Von der Arbeit im (fremden) Haushalt. Lebensverläufe von Dienstbot/innen im Vergleich (Österreich, 1918-1938). In: Therese Garstenauer, Klara Löffler (Hg.): Arbeit im Lebenslauf - Normalität in historischer Perspektive (=Arbeit und Alltag. Beiträge zur ethnographischen Arbeitskulturenforschung), Frankfurt a. M./ New York (in Vorbereitung).

Jessica Richter: A vocation in the family household? Household integration, professionalization and changes of employment in domestic service (Austria, 1918-1938). In: Sigrid Wadauer, Thomas Buchner, Alexander Mejstrik (Hg.): History of Labor Intermediation. Institutions and Individual Ways of Finding Employment  in the Ninetheenth and Early Twentieth Centuries (=International Studies in Social History 26). New York/Oxford 2015, 236-285.

Jessica Richter: Den Dienst als offizielles Erwerbsverhältnis (re-)konstruieren. Hauswirtschaftliche und landwirtschaftliche DienstbotInnen in Österreich (1918-1938). In: Franziska Schößler, Nicole Colin (Hg.): Der Produktivitätsdiskurs und seine Ausschlüsse. Heidelberg 2013, 189-213. Text

Jessica Richter: Zwischen Treue und Gefährdung? Arbeitssuche, Stellenvermittlung und Stellenwechsel von Hausgehilfinnen in Österreich (1918-1938). Production of Work – Working Paper Nr. 2/2009. Text

Li Gerhalter/Georg Schinko: Musik machen - hören - schreiben. Musikkulturelle Praktiken als Themen in auto/biographischen Dokumenten von Frauen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In: Danielle Roster/Melanie Unseld (Hg.): Komponistinnen in Luxemburg. Helen Buchholtz und Lou Koster. Köln 2014, 239-257.

Georg Schinko: Annäherungen an den Musikerberuf in Österreich (ca. 1900-1938). In: Alexander Mejstrik, Sigrid Wadauer, Thomas Buchner (Hg.): Die Erzeugung des Berufs / Production of 'Beruf'. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2013, S. 150-171. Text

Annemarie Steidl, Thomas Buchner, Werner Lausecker, Alexander Pinwinkler, Sigrid Wadauer, Hermann Zeitlhofer (Hg.): Übergänge und Schnittmengen. Arbeit, Migration, Bevölkerung und Wissenschaftsgeschichte in Diskussion. Wien, Köln, Weimar 2008. Abstract

Irina Vana: Arbeitslose Männer und verdienstlose Frauen? Auswirkungen der austrofaschistischen Arbeitslosen- und Arbeitsmarktpolitik auf die geschlechtliche Normalisierung von Arbeitslosigkeit. In: Veronika Duma, Linda Erker, Veronika Helfert, Hanna Lichtenberger (Hg.): Geschlechter im Austrofaschismus. ÖZG 3/2016 (angenommen).

Irina Vana: How unemployment was normalized by the establishment of public labour exchanges in Austria, 1918-1938, in: Beate Althammer / Lutz Raphael / Tamara Stazic-Wendt (Hg.), Rescuing the Vulnerable: Poverty,Welfare and Social Ties in Nineteenth-and Twentieth-Century Europe (= International Studies in Social History, Vol. 27), New York/ Oxford: Berghahn 2016, 283-302.

Irina Vana: Gebrauchsweisen der öffentlichen Arbeitsvermittlung (Österreich 1889-1938), Univ. Wien Diss., 2013. Text

Irina Vana: Zur Durchsetzung von Berufskonzepten durch die öffentliche Arbeitsmarktverwaltung (Österreich 1918-1938). In: Alexander Mejstrik, Sigrid Wadauer, Thomas Buchner (Hg.): Die Erzeugung des Berufs / Production of 'Beruf'. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2013, 34-58.

Irina Vana: The usage of public labour offices by job seekers in interwar Austria. In: Sigrid Wadauer, Thomas Buchner, Alexander Mejstrik (Hg.): History of Labor Intermediation. Institutions and Individual Ways of Finding Employment  in the Ninetheenth and Early Twentieth Centuries (=International Studies in Social History 26). New York/Oxford 2015, 194-235.

Irina Vana: Berufsberatung und „Freiwilliger Arbeitsdienst“: Wege aus der Arbeitslosigkeit der Zwischenkriegszeit? In: Michaela Hauer, Sonja Hinsch, Michael Rittberger, Irina Vana (Hg.): Arbeitslos-Aussichtslos? Probleme und (fehlende) Perspektiven arbeitsloser Jugendlicher. Schulheft 138, Wien 2010, S. 102-113. Text

Sigrid Wadauer, Thomas Buchner, Alexander Mejstrik: The Making of Public Labour Intermediation. Job Search, Job Placement, and the State in Europe, 1880-1940, International Review of Social History 57 (2012), S. 161-189. Text

Sigrid Wadauer: Der Arbeit nachgehen? Auseinandersetzungen um Lebensunterhalt und Mobilität (Österreich 1880-1938). Böhlau, Wien Köln, Weimar. - Accepted/In preparation.

Sigrid Wadauer: Immer nur Arbeit? Überlegungen zur Historisierung von Arbeit. In: Jörn Leonhard/Willibald Steinmetz (eds.): Semantiken von Arbeit: Diachrone und vergleichende Perspektiven. Wien, Köln, Weimar. Böhlau Verlag 2016, 225-245.

Sigrid Wadauer, Thomas Buchner, Alexander Mejstrik (Hg.): The History of Labor Intermediation. Institutions and Finding Employment in the Nineteenth and Early Twentieth Centuries (= International Studies in Social History 26). New York/Oxford 2015.

Sigrid Wadauer, Thomas Buchner, Alexander Mejstrik: Introduction. Job search and job placement in the 19th and 20th centuries.In: Sigrid Wadauer/Thomas Buchner/Alexander Mejstrik (eds.): The History of Labour Intermediation. Institutions and Finding Employment in the Nineteenth and Early Twentieth Centuries, Berghahn (Oxford, New York) 2015, 1-22, Text.

Sigrid Wadauer: The Usual Suspects. Begging and Law Enforcement in Interwar Austria. In: Beate Althammer, Andreas Gestrich, Jens Gründler (Hg.): The Welfare State and the 'Deviant Poor' in Europe, 1870-1933. Basingstoke 2014, 126-149.

Sigrid Wadauer: Tramping in Search of Work. Practices of Wayfarers and of Authorities (Austria 1880-1938). In: Sigrid Wadauer, Thomas Buchner, Alexander Mejstrik (eds.): The History of Labor Intermediation. Institutions and Individual Ways of Finding Employment  in the Ninetheenth and Early Twentieth Centuries (=International Studies in Social History 26). New York/Oxford 2015, 286-334.

Sigrid Wadauer: Ins Un/Recht setzen. Diffamierung und Rehabilitierung des Hausierens. In: Franziska Schößler, Nicole Colin (Hg.): Das nennen Sie Arbeit? Der Produktivitätsdiskurs und seine Ausschlüsse. Heidelberg 2013, 103-124. Text

Sigrid Wadauer: Trajectories and Representations. How to make a Living between Wage Labour, Unemployment and Self-Employment in Interwar Austria. Production of Work - Working Paper Nr.3/2012.

Sigrid Wadauer: Asking for the privilege to work. Applications for a peddling licence (Austria in the 1920s and 1930s). In: Elizabeth Hurren, Andreas Gestrich, Steven King (eds): Poverty and Sickness in Modern Europe. Narratives of the Sick Poor 1780-1938. London/New York 2012, 225-246. Beschreibung, Text

Sigrid Wadauer: Art. "Vagabund". In: Enzyklopädie der Neuzeit. Gesamtausgabe hg. von Friedrich Jäger im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen, Bd. 13, Stuttgart, Weimar 2011, 1182-1183.

Sigrid Wadauer: Mobility and irregularities. Itinerant sales in Vienna in the 1920s and 1930s. In: Thomas Buchner, Philip Hoffmann (Hg.): Shadow economies and irregular work in urban Europe. 16th to early 20th centuries. Münster/Wien/New York 2011, S. 197-216. Text

Sigrid Wadauer: Establishing Distinctions: Unemployment Versus Vagrancy in Austria from the Late Nineteenth Century to 1938, International Review of Social History 56 (2011), pp. 31-70. Text

Sigrid Wadauer: Rezension von: Jan Lucassen / Jan Luiten van Zanden / Tine De Moor (Hg.): The Return of the Guilds, Cambridge: Cambridge University Press 2008, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 6 [15.06.2010], http://www.sehepunkte.de/2010/06/16551.html

Sigrid Wadauer: Vazierende Gesellen und wandernde Arbeitslose (Österreich, ca. 1880-1938). In: Annemarie Steidl, Thomas Buchner, Werner Lausecker, Alexander Pinwinkler, Sigrid Wadauer, Hermann Zeitlhofer (Hg.): Übergänge und Schnittmengen. Arbeit, Migration, Bevölkerung und Wissenschaftsgeschichte in Diskussion. Wien, Köln, Weimar 2008, S. 101-131. Text

Sigrid Wadauer: Ökonomie und Notbehelfe in den 1920er und 30er Jahren. In: Peter Melichar, Ernst Langthaler u. Stefan Eminger (Hg.): Niederösterreich im 20. Jahrhundert, Bd. 2: Wirtschaft, Wien 2008, S. 537-574. Informationen zum Band

Sigrid Wadauer (Hg.): Historische Migrationsforschung. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2008. Informationen zur Ausgabe

Sigrid Wadauer: Historische Migrationsforschung. Überlegungen zu Möglichkeiten und Hindernissen. In: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1/2008, S. 6-14. Abstract auf Englisch

Sigrid Wadauer: Without purpose and destination? Vagrancy and the itinerant unemployed. (Austria in the 1920s and 1930s). Production of Work – Working Paper Nr. 1/2008.

Sigrid Wadauer: Betteln – Arbeit – Arbeitsscheu (Wien 1918-1938). In: Beate Althammer (Hg): Bettler in der europäischen Stadt der Moderne. Zwischen Barmherzigkeit, Repression und Sozialreform. Frankfurt a.M. u.a. 2007, S. 257-299. Informationen zum Sammelband

Sigrid Wadauer: Betteln und Hausieren verboten? Ambulanter Handel im Wien der Zwischenkriegszeit. In: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook 1/2007, S. 181-203.

Production of Work
Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Historisch-Kulturwissen-
schaftliche Fakultät
Universität Wien

Universitätsring 1
A-1010 Wien

Büro:
Maria Theresienstraße 9/4
A-1090 Wien
T: +43-1-4277-41340
F: +43-1-4277-40899
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0